billy cobham band

Sa 15 05
jazztage weinheim / jazzrocklegende
billy cobham band
billy cobham, drums ..... david dunsmuir,guitar ..... michael mondesir,bass..... steve hamilton,keys..... camelia ben naceur,keys
Café Central Weinheim

Einlass: 

19:00

Beginn: 

20:00

Letztes Jahr noch an Corona gescheitert, sollen die Jazztage Weinheim nun 2021 stattfinden. Die Beyond Blue Connection mit Mastermind Benny Schmidt und das Café Central bringen damit ihre Zusammenarbeit auf ein neues Level. Mit verschiedenen Spielarten des Jazz geben sich interessante Künstler die Klinke in die Hand,

'Paukenschlag! Der New Yorker Billy Cobham galt einst als "schnellster" Drummer der Welt. Über ihn werden "Wunderdinge" erzählt. So sollte er in seinem Swimming Pool unter Wasser ein Schlagzeug zum Üben installiert haben. Was der inzwischen 76Jährige bei seinem Workshop in Weinheim vor einigen Jahren lachend verneinte. Wahr ist aber, dass Cobham zu den wichtigsten Schlagzeugern der Jazzgeschichte zählt.

Billy Cobhams Biographie liest sich wie die Story des modernen Jazz. Als Jugendlicher Workshops bei Thelonious Monk oder Stan Jazz. Abgeschlossenes Jazz-Studium. Drei Jahre Drummer in einer US Army Band. Dann entdeckt ihn Horace Silver und nimmt mit ihm seine erste Platte auf. Es folgen die Wilden Jahre des Free Jazz.

Durch sein Engagement bei dem Mahavishnu Orchestra wird der gebürtige Panamaer zum Weltstar. Unter anderen. zu hören auf "Bitches Brew" von Miles Davis. Er löst in diesem Genre eine Revolution aus. So überträgt Cobham lateinamerikanische Perkussions-Techniken auf das klassische Jazz-Drumset und verwendet zum ersten Mal die Doppel-Bass-Drum. Der spieltechnische Unterschied zwischen rechter und linker Hand ist bei ihm aufgehoben. Billy Cobham ist der "Thor" unter den Schlagzeugern. Der Künstler ist die zentrale Lichtgestalt von Fusion und Jazz-Rock. Bis heute.